Turniererfolg der Hallenfußballer

Zwickau, 22.02.2014

Im Februar konnten unsere Fußballer einen tollen Turniersieg in der Halle bejubeln. Die SG RVW Zwickau, die das Fußballtunier im Eckersbacher Sportforum Sojus ausgetragen hat, ist ein guter alter Bekannter des CSV. Wir als Verein treffen schon seit einigen Jahren nicht nur in der Volleyballkreisunion mehrmals im Jahr aufeinander, sondern werden auch alljährlich zu Fußballturnieren nach Eckersbach eingeladen. Dieses Mal verlief der Turnierverlauf für unsere Mannschaft besonders erfolgreich und der Titel konnte nach Planitz geholt werden. Wir bedanken uns beim Veranstalter für ein hochklassiges und gut organisiertes Turnier und würden uns sehr freuen auch in Zukunft wieder beim Hallencup in Eckersbach auflaufen zu dürfen.

Heimspieltag erfolgreich verlaufen

Planitz, 13.02.2014

In den letzten beiden Heimspielen der Saison wollten wir noch einmal alles zeigen. Leider war die Mannschaft aus Mülsen St. Jacob kurzfristig nicht spielfähig, sodass wir an diesem Abend nur gegen Pleißa antraten. Wir konnten von Beginn an, an die Leistung im Auswärtsspiel in Pleißa von vor einem Monat anknüpfen. Wir spielten in beiden Sätzen konzentriert, engagiert und mit hohem Einsatz. Dies wurde durch einen nie gefährdeten 2:0 Heimsieg nach Sätzen und 3 Punkten belohnt.

CSV Planitz - Jacober Volleyballverein 2:0 (25:0; 25:0)
CSV Planitz- TuS Pleißa 2:0 (25:21; 25:18)

Das nächste Saisonspiel findet am Mittwoch, den 05. März auswärts in Werdau statt. Anpfiff ist um 19.00 Uhr.

Hürde Vorrunde erfolgreich gemeistert

Zwickau, 30.01.2014

Ende Januar fand die Vorrunde des Pokales für Freizeitmannschaften des Kreissportbundes Zwickau statt. Als Titelverteidiger in der Mixed-Kategorie wollen wir natürlich auch dieses Jahr wieder eine Rolle in Sachen Turniersieg spielen. Doch zunächst galt es, die Vorrunde zu überstehen. In der Turnhalle der Humboldt-Schule kamen wir von Beginn an gut in Fahrt und konnten beide Spiele gegen die starken Mannschaften von Chemie Zwickau und Wiesenburg II in souveräner Weise mit jeweils 2:0 Sätzen für uns entscheiden.

CSV Planitz - Chemie Zwickau 2:0 (25:18; 25:19)
CSV Planitz - Wiesenburg II 2:0 (25:11; 25:22)

Wir freuen uns, mit dieser guten Leistung die Zwischenrunde erreicht zu haben. Diese findet am 08. März statt. Dann werden wir auf die starken Mannschaften SG Oberplanitz und Wiesenburg I treffen.

Erfolgreicher Start ins Jahr 2014

Pleißa, 13.01.2014

Der Start ins neue Jahr 2014 verläuft für unseren Verein bisher sehr erfolgsversprechend. Unsere Trainingsgruppen sind gut besucht und auch das ein oder andere neue Gesicht konnte in den letzten Wochen begrüßt werden. Darüber freuen wir uns besonders und hoffen, dass Ihr in unserem Verein eine sportliche Heimat findet. Unsere Männermannschaft in der Kreisliga konnte am heutigen Montag ebenfalls ein Erfolgserlebnis im Spiel gegen die Mannschaft von TUS Pleißa verbuchen. Nach einigen doch recht unglücklichen Niederlagen in den letzten Spielen konnte heute der Sack im dritten Satz endlich mal wieder zugemacht werden. Neben unserer guten mannschaftlichen Geschlossenheit ist besonders der Einsatz unseres neuen zweiten Stellers Markus zu erwähnen. Da Steph immer noch leicht angeschlagen ist, freuen wir uns besonders, in Dir eine gute sportliche Alternative aber auch einen tollen mannschaftsdienlichen Typen in unseren Reihen zu haben.

TUS Pleißa - CSV Planitz 1:2 (17:21; 25:21; 12:15)

Abschließend noch ein kurzer Hinweis zu den kommenden Spielen:

Die Begegnung am 30. Januar gegen Motor Thurm muss verschoben werden. An diesem Abend findet die Vorrunde des Freizeitturnieres des Kreissportbundes Zwickau statt. Hier möchten wir unseren Titel aus dem vergangenen Jahr gerne verteidigen und treten wieder mit einer Mixed-Mannschaft an. Das Vorrundenturnier wird in der Turnhalle der Humboldtschule stattfinden.

Unsere beiden nächsten Ligaspiele werden somit voraussichtlich die beiden Heimspiele am 13. Februar gegen den Jacober Volleyballverein und gegen TUS Pleißa sein. Der Termin des Nachholespiels gegen Motor Thurm wird, sobald bekannt, hier auf der Seite zu finden sein.

Heimspieltag ohne zählbaren Erfolg

Planitz, 05.12.2013

Die Vorbereitung auf die ersten beiden Heimspiele der Saison 2013/2014 verlief leider nicht ganz nach unseren Vorstellungen. Nachdem sich unser etatmäßiger Nummer 1-Steller Steph leider vor 2 Wochen verletzt hatte, musste in Sachen Aufstellung so einiges umgestellt werden. Auch auf unseren besten Mittelangreifer Benno mussten wir in den beiden Heimspielen leider verzichten. Trotz ungewohnter Aufstellung konnten wir in beiden Spielen gut mithalten und hätten mit etwas mehr Konzentration sogar beide Spiele gewinnen können. Gegen die SG RVW Zwickau verspielten wir zur Mitte des 1. Satzes leider einen guten Vorsprung und verloren ab diesem Moment ein wenig den Faden. Diesen fanden wir auch im restlichen Spiel nicht wieder und verloren am Ende verdient mit 0:2 nach Sätzen. In das zweite Spiel des Abends starteten wir durchaus ansprechend. Im 1. Satz zeigten wir eine gute Leistung und die, an sich starken Thurmer, waren ein wenig verunsichert. So gelang ein Sieg in Satz 1 mit 6 Punkten Vorsprung. Im zweiten Satz hätten wir durchaus die Chance gehabt, den Sack zu zu machen, wenn wir nicht zu Beginn schon mit 10 Punkten zurück gelegen hätten. Die Aufholjagd kam leider zu spät, sodass wir Satz 2 mit 5 Punkten Differenz abgeben mussten. Auch den 3. Satz verspielten wir schon zu Beginn. Beim Stand von 7:14 schien alles verloren. Wir gaben zum Schluss noch einmal alles, aber die Sensation wollte leider nicht gelingen. Am Ende mussten wir uns mit 12:15 im entscheidenden Satz geschlagen geben.

CSV Planitz - SG RVW Zwickau 0:2 (19:25; 20:25)
CSV Planitz - SG Motor Thurm 1:2 (25:19; 20:25; 12:15)

Leider konnten wir unseren Zuschauern an diesem Abend keinen Sieg schenken, aber die nächste Chance bietet sich schon am Donnerstag, den 19. Dezember. An diesem Tag sind die Mannschaften aus Werdau und St. Egidien bei uns in Planitz zu Gast. Anpfiff des ersten Spieles ist wie immer 20 Uhr.